Sonntag, 19. August 2018
Lade Login-Box.

Bauarbeiten für Audi-Bahnhalt beginnen

Busse statt Züge zwischen Ingolstadt und Gaimersheim

Ingolstadt
erstellt am 15.05.2018 um 12:41 Uhr
aktualisiert am 19.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (DK) Am kommenden Wochenende beginnen in Ingolstadt die Bauarbeiten für den Audi-Bahnhalt. Wie die Deutsche Bahn mitteilt, verkehren von Freitagabend bis Sonntag, 3. Juni, zwischen Ingolstadt Hauptbahnhof und Gaimersheim Busse statt Züge.
Textgröße
Drucken
Beginn der Bauarbeiten ist Freitag, 18. Mai, ab 22.30 Uhr. Die Arbeiten sollen laut Pressemitteilung bis einschließlich Sonntag, 3. Juni, andauern. In dieser Zeit werden rund 800 Meter Gleise verlegt, 1000 Meter Oberleitung umgebaut, Signale versetzt und Bahnsteigkanten eingebaut. 

Bahnfahrer müssen sich in diesem Zeitraum auf längere Fahrtzeiten einstellen. Zwischen Ingolstadt Hauptbahnhof und Gaimersheim werden alle Züge durch Busse ersetzt, so die Bahn. Zudem fahren die Busse circa 30 Minuten früher ab am Ingolstädter Hauptbahnhof. Der Grund dafür ist, dass in Gaimersheim die planmäßigen Züge in Richtung Treuchtlingen erreicht werden können. Zudem kommen die Busse bis zu 30 Minuten später in Ingolstadt an. 

Bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2019 - und damit rechtzeitig deutlich vor der Landesgartenschau 2020 in Ingolstadt - soll ein dritter Bahnhalt im Stadtgebiet direkt bei Audi entstehen.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!