Dienstag, 19. Juni 2018
Lade Login-Box.

Jurabauernhaus zu besichtigen

Hofstetten
erstellt am 11.10.2017 um 18:55 Uhr
aktualisiert am 14.10.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Hofstetten (DK) Der Jurahausverein lädt ein zur Besichtigung des Kleinbauernhauses "Bengel" in Hofstetten, Schloßstraße 13, am Sonntag, 15. Oktober, von 14 bis 17 Uhr. Da zeitgleich im nur zwei Anwesen entfernten Jura-Bauernhofmuseum das Kirchweihfest stattfindet, kann der Besichtigungstermin auch mit einem Besuch dort verbunden werden.
Textgröße
Drucken

Ein außergewöhnliches Kleinbauernhaus mit dem Hausnamen "Bengel" aus dem Jahr 1745/46 mit außenliegendem Gewölbekeller steht in Hofstetten und ist die vergangenen fünf Jahre behutsam mit viel Eigenleistung saniert worden. Die Besucher können sich bei den Bauherren Sabina und Christian Meixner über die bisherigen Sanierungsschritte informieren.

Seit dem letzten Besichtigungstermin wurde außen ein denkmalgerechter Kalkdämmputz aufgebracht. Der Gewölbekeller hat wieder eine Kalkplatteneindeckung und ist außen und innen unterfangen. Beim Ausgraben kamen Teile des bauzeitlichen Bodens hervor, der ursprünglich zwei Treppenstufen tiefer war und nun das neue Bodenniveau bildet. Dem Gewölberaum wird dadurch seine ursprüngliche Höhe zurückgegeben. Das Haus ist innen verputzt, und die zum Beginn der Renovierung ausgebauten Dielenböden sind wieder im Obergeschoss und der Austragskammer verlegt.

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!