Freitag, 17. August 2018
Lade Login-Box.

 

WM-Fieber im Hochwasser

Ingolstadt
erstellt am 14.06.2018 um 19:51 Uhr
aktualisiert am 18.06.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (DK) Seit gestern rollt der Ball in Russland. Auch in Ingolstadt versammelten sich vereinzelt die ersten Fußballfans vor den Fernsehern in Biergärten und Kneipen, um das Auftaktspiel zwischen dem Gastgeber und Saudi-Arabien zu verfolgen.
Textgröße
Drucken
Ein feuchtes Fernsehvergnügen war es an der Donaubühne, wo laut Organisator Reinhard Hölzl das einzige von der Stadt genehmigte Public Viewing aufgebaut ist (Biergärten brauchen keine Extra-Genehmigung). Die Leinwand steht nun mitten im Wasser, weil die Donau den Strand überspült hat. Bis zum deutschen Spiel am Sonntag sollte alles wieder trocken sein.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!