Donnerstag, 13. Dezember 2018
Lade Login-Box.

Seit Gründung des Alpenglockenvereins 1975 ist er Vorsitzender - Weitere Mitglieder ausgezeichnet

Ehrung für Dieter Rabold

Manching
erstellt am 06.12.2018 um 18:23 Uhr
aktualisiert am 09.12.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Manching (smd) Der Manchinger Alpenglockenverein ist unzertrennlich mit Dieter Rabold aus Forstwiesen verbunden, der den Verein 1975 mit weiteren 20 musikbegeisterten gründete.
Textgröße
Drucken
Mit Urkunden und Präsent ehrte der Vorsitzende Dieter Rabold (l.) langjährige Mitglieder.
Mit Urkunden und Präsent ehrte der Vorsitzende Dieter Rabold (l.) langjährige Mitglieder.
smd
Manching
Die Gruppe die nicht nur mit ihren verschieden klingenden Glocken, sondern auch als Hauskapelle "Krach und Fürchterlich" zur Bereicherung auf vielen Veranstaltungen beitragen, wird von Rabold mit dem Akkordeon begleitet.

Bereits 1978 führte der Verein schon 110 Mitglieder in der Vereinskartei. Noch im selben Jahr stand der junge Verein mit der Weihe einer Standarte.

In gebührender Weise wurden nun bei der Jahresabschlussfeier im Schützenheim in Forstwiesen Gründungs- und langjährige Mitglieder von Rabold, der seit der Gründung Vorsitzender ist, geehrt. Als erstes wurde Rabold geehrt, weiter wurden für 40 Jahre Vereinstreue Karl Heinz Cange, Erika und Hans Kopp, Hans Meier, Adolf, Franz und Uschi Gottschalk, Inge Spitz, Johann und Manfred Hadwiger, Herbert und Irmgard Belk, für 25 Jahre Gertraud Gabelsberger, Kornelia Diekmann, Johann und Hedwig Habermeier, Rosemarie Stingl, Sieglinde Hage und Tobias Hardwieger
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!