Freitag, 16. November 2018
Lade Login-Box.

 

Dollinger wählen Kirchenverwaltung

Oberdolling
erstellt am 08.11.2018 um 18:29 Uhr
aktualisiert am 11.11.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Oberdolling (DK) Die turnusmäßige Kirchenverwaltungswahl in Ober- und Unterdolling findet am Sonntag, 18. November, statt.
Textgröße
Drucken
Für die Kirchenstiftung Oberdolling kandidieren (in alphabetischer Reihenfolge): Johann Achhammer, Jürgen Graf, Anneliese Smischek und Walter Weißberger sen. Da aufgrund der Katholikenzahl vier Personen gewählt werden sollen und nur vier Personen bereit waren zu kandidieren, findet die Wahl in Oberdolling als eine sogenannte Bestätigungswahl statt. Das heißt, die Mitglieder, die sich zur Wahl gestellt haben, werden als Kirchenverwaltungsmitglieder für die Dauer der Amtsperiode durch Wahl bestätigt. Das Wahllokal in Oberdolling ist der Pfarrsaal. Die Wahlzeiten sind am 18. November von 8 bis 12 Uhr.

Für die Kirchenstiftung Unterdolling werden ebenfalls vier Personen gewählt. Es kandidieren (in alphabetischer Reihenfolge): Heinrich Forster, Martin Meisl, Georg Obermeier, Herbert Priemer, Franz Rottenkolber und Johann Schneeberger. In Unterdolling findet die Wahl im hiesigen Feuerwehrhaus statt. Die Wahlzeiten sind von 8 bis 12 Uhr.

Alle Wahlberechtigten haben auf Antrag auch die Möglichkeit zur Briefwahl. Dieser Antrag kann nach der Bekanntgabe der endgültigen Kandidatenliste schriftlich oder mündlich bis 16. November beim katholischen Pfarramt Pförring gestellt werden. Wahlberechtigt sind alle, die der römisch-katholischen Kirche angehören, im Bereich der Pfarrei ihren Hauptwohnsitz haben und am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben werden.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!