Montag, 19. November 2018
Lade Login-Box.

 

Beratung für Gehörlose

Ingolstadt
erstellt am 14.09.2018 um 17:09 Uhr
aktualisiert am 17.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (DK) Monika Hagn, Diplom-Sozialpädagogin (FH) und Mitarbeiterin der Caritas in Pfaffenhofen bietet am Mittwoch, 26. September, in Ingolstadt Sprechstunden speziell für Menschen mit Hörbehinderung und psychischer Belastung an.
Textgröße
Drucken
Gehörlose, schwerhörige und taubblinde Menschen können die Beratung aufsuchen. Hagn ist mit den verschiedenen Kommunikationsformen vertraut, berichtet die Caritas: Gebärdensprache (DGS/LBG), Lormen sowie taktiles Gebärden. Die Sprechstunde findet in der Caritas-Kreisstelle Ingolstadt an der Jesuitenstraße 1 statt. Sie dauert von 9 bis 12 Uhr. Monika Hagn berät in Raum 105 im ersten Stock. Um Terminvereinbarungen wird gebeten. Per E-Mail unter monika. hagn@caritasmuenchen. de oder telefonisch unter (08441) 808341.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!