Fußgängerin leicht verletzt
85-Jähriger Autofahrer fährt 31-Jährige auf Parkplatz an

04.04.2024 | Stand 04.04.2024, 18:42 Uhr

Weil er eine 31-jährige Frau angefahren hat und dann einfach weitergefahren ist, hat die Verkehrspolizei Ingolstadt einen 85-Jährigen zuhause aufgesucht. Symbolbild: Imago, Wolfgang Maria Weber

Eine Fußgängerin ist am Mittwochnachmittag am Donau-City-Center von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Wie die Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt mitteilt, überquerte eine 31-Jährige kurz nach 16.30 Uhr den Parkplatz des Einkaufszentrums auf dem Fußgängerüberweg.

Dabei wurde sie vom Auto eines 85-Jährigen erfasst. Laut Polizeibericht hatte das Fahrzeug zunächst am Überweg gestoppt und rollte kurz darauf wieder an. Beim Zusammenstoß zog sich die Fußgängerin eine leichte Verletzung am linken Bein zu. Der Unfallverursacher kümmerte sich jedoch nicht weiter darum und fuhr einfach weiter. Anhand seines Kennzeichens konnte er jedoch identifiziert werden und erhielt zu Hause Besuch von der Verkehrspolizei. Der Mann muss sich nun strafrechtlich wegen seines Fehlverhaltens verantworten. Weiterhin wird die Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen im Straßenverkehr geprüft.

DK