Montag, 19. November 2018
Lade Login-Box.

 

17-Jähriger verletzt

Pförring
erstellt am 08.11.2018 um 18:29 Uhr
aktualisiert am 11.11.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Pförring (DK) Bei einem Unfall ist ein 17-jähriger Motorradfahrer am Mittwochnachmittag bei Pförring verletzt worden.
Textgröße
Drucken
Wie die Polizei berichtet, war ein 79-jähriger Rentner aus der Marktgemeinde mit seinem Auto auf der Bundesstraße 299 von Neustadt kommend in Richtung Pförring unterwegs, als er gegen 17 Uhr auf die Staatsstraße 2232 nach links in Richtung Wackerstein abbiegen wollte. Zu diesem Zeitpunkt kam dem Mann zunächst ein Pkw entgegen, dahinter fuhr der 17-jährige Auszubildende mit seinem Leichtkraftrad. Der Rentner ließ zunächst das Auto passieren, übersah dann jedoch offenbar den nachfolgenden Motorradfahrer und bog so nach dem Pkw nach links ab. Der Jugendliche konnte laut Polizei nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte frontal in die rechte Seite des Autos. Durch den Sturz wurde er verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn mit Verdacht auf eine Oberschenkelfraktur und Prellungen am ganzen Körper in die Uniklinik in Regensburg.

Sowohl am Fahrzeug des Unfallverursachers als auch am Motorrad entstand der Polizei zufolge ein Schaden in Höhe von jeweils etwa 1500 Euro. Zur Absicherung, Verkehrsleitung und Fahrbahnreinigung war die Feuerwehr Pförring im Einsatz. Den Rentner erwartet nun eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung sowie ein Bußgeldverfahren wegen Vorfahrtsmissachtung sowie Schädigung anderer Verkehrsteilnehmer.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!