Samstag, 19. Januar 2019
Lade Login-Box.

Winterliche Straßenverhältnisse fordern einige Unfälle seit Freitag

Zwei Verletzte

Landkreis Roth
erstellt am 12.01.2019 um 12:49 Uhr
aktualisiert am 16.01.2019 um 03:33 Uhr | x gelesen
Allersberg/Roth/Freystadt (HK) Die winterlichen Straßenverhältnisse haben seit Freitag zu einigen Unfällen in der Region geführt. Mit leichten Verletzungen wurde am Freitagnachmittag eine 19-jährige Autofahrerin aus Pyrbaum ins Krankenhaus gebracht, nachdem von Heubühl in Richtung Guggenmühle die Kontrolle über ihren Wagen verloren hatte. Nach einem Überschlag blieb das Auto rechts im Straßengraben liegen. Der Schaden wird hier auf 2000 Euro geschätzt.
Textgröße
Drucken


Ebenfalls eine verletzte Person meldete die Rother Polizeidienststelle in ihrer Bilanz. Bei allen anderen Unfällen blieb es bei Blechschaden.

Im Landkreis Neumarkt stieß am Freitag auf schneebedeckter Fahrbahn ein Autofahrer auf der Straße von Röckersbühl nach Möning gegen einen entgegenkommenden Lastwagen. Beide Fahrer blieben dabei unverletzt. Zeugen erklärten, dass es für den Lastwagenfahrer keine Ausweichmöglichkeit gab. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Autofahrer unter Alkoholeinfluss stand. Gegen ihn wird ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Der Schaden wird auf insgesamt 17000 Euro geschätzt.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!