Sonntag, 19. August 2018
Lade Login-Box.

 

Zuschuss für Kindergarten

Thalmässing
erstellt am 15.05.2018 um 18:14 Uhr
aktualisiert am 18.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Thalmässing (al) Die Gemeinde Thalmässing wird sich mit 30 Prozent, also 7500 Euro, an den Investitionskosten in Höhe von 25000 Euro für den Bauernhofkindergarten in Offenbau beteiligen.
Textgröße
Drucken
Das ist in der jüngsten Sitzung des Marktrats im Zuge des Abschlusses einer Betriebsträgervereinbarung beschlossen worden. Die fordert das Landratsamt Roth als Anlage zum laufenden Baugenehmigungsverfahren. Der Fördersatz von 30 Prozent galt in der Vergangenheit auch für die anderen Einrichtungen im Gemeindegebiet. Das niedrige Investitionsniveau ist der Konzeption des Kindergartens geschuldet. So gibt es statt einem Kindergartengebäude nur eine Blockhütte, da die Betreuung hauptsächlich unter freiem Himmel stattfindet. Erst in der jüngsten Bauausschussitzung waren der Bau der Hütte und eines Kleintierstalls genehmigt worden unter der Voraussetzuung, dass Brandschutz, Rettungsweg und Winterdienst durch den Antragsteller geregelt werden. Die 15 Plätze des Kindergartens sind bereits belegt, informierte Bürgermeister Georg Küttinger auf Nachfrage.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!