Dienstag, 19. Juni 2018
Lade Login-Box.

 

Zeugen gesucht

Hilpoltstein
erstellt am 12.06.2018 um 17:59 Uhr
aktualisiert am 15.06.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Hilpoltstein/Greding (HK) Nach einem Unfall am Freitag auf der A9 in Richtung München sucht die Verkehrspolizei Feucht jetzt nach Zeugen.
Textgröße
Drucken
Der unbekannte Fahrer eines schwarzen Mercedes lenkte bei einem Überholmanöver kurz nach 13 Uhr zwischen den Anschlussstellen Hilpoltstein und Greding so knapp vor einem anderen Mercedes auf die linke Spur, dass dieser Fahrer eine Vollbremsung einleiten musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei geriet der Wegen ins Schleudern, prallte zunächst in die Mittelschutzplanke und von dort gegen einen Sattelzug, der auf der rechten Spur unterwegs war. Das Auto musste abgeschleppt werden, der entstandene Schaden wird auf rund 6500 Euro geschätzt. Der Unfallverursacher fuhr weiter, obwohl er den Unfall bemerkt haben müsste. Die Verkehrspolizei bittet nun Zeugen, sich unter der Telefonnummer (09128) 9197-114 zu melden.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!