Sonntag, 15. Juli 2018
Lade Login-Box.

Schützengesellschaft sichert sich beim Vergleich in Offenbau erneut den Gemeindepokal

Thalmässing siegt zum dritten Mal

Thalmässing
erstellt am 17.05.2018 um 17:55 Uhr
aktualisiert am 21.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Thalmässing (HK) Das Triple ist perfekt: Zum dritten Mal hintereinander hat sich die Schützengesellschaft (SG) 1853 Thalmässing beim Gemeindepokalschießen durchgesetzt.
Textgröße
Drucken
Die Schützengesellschaften wurden von Bürgermeister Georg Küttinger (li.) und Schützenmeister Gerhard Erdmannshofer (re.) geehrt.
Die Schützengesellschaften wurden von Bürgermeister Georg Küttinger (li.) und Schützenmeister Gerhard Erdmannshofer (re.) geehrt.
Foto: Prückel
Thalmässing
Ausrichter waren diesmal die Edelweißschützen aus Offenbau auf ihrer Anlage, mit dem Schützenverein Eysölden war auch der dritte Verein aus der Marktgemeinde am Start. Geschossen wurde in einer kombinierten Ring-/Teilerwertung mit dem Luftgewehr.

Nach den 20 Wettkampfschüssen der jeweils sechs besten Schützen jeder Mannschaft ergab sich ein ziemlich deutliches Bild: Die SG Thalmässing siegte zum dritten Mal in Folge, durfte somit den Pokal mit nach Hause nehmen. Für sie stand am Ende ein Ergebnis von 346 Punkten zu Buche. Auf dem zweiten Platz folgte der ZSV Edelweiß Offenbau mit 468 Punkten, Rang drei belegten die Schützen aus Eysölden mit 527 Punkten.

Die Übergabe des Pokals nahmen Bürgermeister Georg Küttinger und der Offenbauer Schützenmeister Gerhard Erdmannsdörfer vor. Um auch die guten Einzelergebnisse hervorzuheben, erhielten die besten Schützen eine Flasche Sekt. Die besten Ringschützen mit 191 Ringen waren Martin Bauer und Michael Emmerling, das beste Blattl mit einem 7-Teiler erzielte Willi Vogel. Vogel war auch insgesamt der beste Schütze mit den wenigsten Punkten, er steuerte 33 bei.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!