Freitag, 16. November 2018
Lade Login-Box.

 

Straßen rund um Esselberg sind wieder frei

Greding
erstellt am 09.11.2018 um 17:16 Uhr
aktualisiert am 14.11.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Greding (HK) Der Landkreis Roth hat in den Ausbau zweier Straßen im Gredinger Gemeindebereich eine Summe von insgesamt rund 510000 Euro investiert.
Textgröße
Drucken
Von der gelungenen Sanierung der Straßen rund um Esselberg überzeugen sich Ulrich Ochsenkühn vom Tiefbauamt des Landratsamts sowie Landrat Herbert Eckstein und Bürgermeister Manfred Preischl (von links). Die beiden betroffenen Straßen sind nun wieder freigegeben.
Von der gelungenen Sanierung der Straßen rund um Esselberg überzeugen sich Ulrich Ochsenkühn vom Tiefbauamt des Landratsamts sowie Landrat Herbert Eckstein und Bürgermeister Manfred Preischl (von links). Die beiden betroffenen Straßen sind nun wieder freigegeben.
Landratsamt
Greding
Die Fahrbahndecke der Kreisstraße RH 30 zwischen Esselberg und Schutzendorf wurde erneuert, zudem sind die Bankette nun mit Rasengittersteinen befestigt. Die Arbeiten auf einer Länge von 1,7 Kilometern verschlangen rund 240000 Euro. Eine weitere Deckenbausanierung erfolgte für die Kreisstraße RH 31 von Esselberg nach Kraftsbuch. Hier wurden ebenfalls die Bankette befestigt und verschiedene Ausbesserungsmaßnahmen vorgenommen. Die Arbeiten erstreckten sich auf eine Länge von 1,9 Kilometern und kosteten noch einmal etwa 270000 Euro.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!