Mittwoch, 23. Mai 2018
Lade Login-Box.

 

Seckendorff und Goethe

Nürnberg
erstellt am 16.05.2018 um 18:46 Uhr
aktualisiert am 19.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Nürnberg (HK) Das Nürnberger Ensemble Sanspareil präsentiert Musik und Geschichten um Johann Wolfgang von Goethe, den fränkischen Dichter und Komponisten Karl Siegmund von Seckendorff und den Weimarer Musenhof.
Textgröße
Drucken
Das Konzert "Johann Wolfgang von Goethe: Lila" beginnt heute um 19.30 Uhr im Stadtmuseum im Fembohaus. Das Ensemble um Musiker und Autor Michael Kämmle folgt den Spuren Goethes und Seckendorffs an den Weimarer Musenhof und erzählt Geschichten um die beiden Dichter, die nicht nur beruflich und künstlerisch, sondern auch um die Liebe desselben Mädchens konkurrierten. Im Mittelpunkt steht das Singspiel "Lila", das Goethe und Seckendorff 1777 zum Geburtstag Anna Amalias auf die Bühne brachten, und das seither vergeblich auf seine Wiederaufführung mit der ursprünglichen Musik wartet. Es spielen Stefan Haas (Laute), Manuel Krauß (Bariton), Ralph Waldner (Klavier), Livia Wiersich (Violine) und Michael Kämmle (Traversflöte und Erzählung).
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!