Montag, 16. Juli 2018
Lade Login-Box.

Windradflügel zerstört

Roth
erstellt am 06.12.2017 um 18:55 Uhr
aktualisiert am 09.12.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Roth (HK) Bei einem spektakulären Unfall auf der A 6 ist in der Nacht zum Mittwoch ein Windradflügel zerstört worden. Ein Kraftfahrer aus Ungarn war mit seinem Sattelzug verbotenerweise auf der linken Spur im Baustellenbereich an der Anschlussstelle Roth unterwegs.
Textgröße
Drucken

Ein Schwertransport, beladen mit einem 65 Meter langen Flügel für eine Windkraftanlage, war zur gleichen Zeit auf der rechten Spur unterwegs. Bei der Zusammenführung der bis dahin getrennt verlaufenden Spuren kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Lastwagen. Der Sattelanhänger kollidierte mittig mit dem Rotorblatt, an dem Totalschaden in Höhe von rund 350 000 Euro entstand.

Hilpoltsteiner Kurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!