Mittwoch, 18. Juli 2018
Lade Login-Box.

Infoabend zum Führerschein

Roth
erstellt am 12.01.2018 um 19:09 Uhr
aktualisiert am 15.01.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Roth/Allersberg (HK) Viele Asylbewerber und Flüchtlinge beschäftigen sich derzeit damit, wie sie in Deutschland einen Führerschein erwerben können. Häufig sind dann ehrenamtliche Helfer die ersten Ansprechpartner rund um das Thema Führerscheinerwerb.
Textgröße
Drucken

Die Kontaktstelle für bürgerschaftliches Engagement im Landkreis Roth "füreinander" organisiert nun auf Anregung des Kreisvorsitzenden des Landesverbandes der bayerischen Fahrlehrer, Olaf Großhauser, einen Informationsabend für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer. Großhauser wird darüber informieren, welche Anforderungen auf Flüchtlinge zukommen, wenn sie ihren Führerschein anerkennen lassen oder neu erwerben möchten. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 6. Februar, von 18 bis 21 Uhr in der Filiale der Fahrschule Großhauser, Bahnhofstraße 19, in Allersberg statt. Interessierte Ehrenamtliche können sich bis zum 1. Februar bei "füreinander" anmelden per E-Mail an fuereinander@LRARoth.de oder unter der Telefonnummer (09171) 81-13 60.

Hilpoltsteiner Kurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!