Donnerstag, 24. Mai 2018
Lade Login-Box.

Ronny Groth löst in Eckersmühlen den Vierfachsieger Thomas Pfann ab

Königlicher Sonntagsschuss

Eckersmühlen
erstellt am 16.05.2018 um 18:45 Uhr
aktualisiert am 20.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Eckersmühlen (hka) Einen Bürgerkönig mit einem Sonntagsschuss hat es in 39 Jahren Bürger- und Kirchweihschießen in Eckersmühlen noch nicht gegeben.
Textgröße
Drucken
Siegerehrung im Festzelt: Bürgerkönig Ronny Groth (Mitte), der Zweite Georg Klemm (6.v.l.) und der Dritte Thomas Pfann (2.v.r.) mit Bürgermeister Ralph Edelhäußer (rechts) und den Platzierten.
Siegerehrung im Festzelt: Bürgerkönig Ronny Groth (Mitte), der Zweite Georg Klemm (6.v.l.) und der Dritte Thomas Pfann (2.v.r.) mit Bürgermeister Ralph Edelhäußer (rechts) und den Platzierten.
Foto: Heumann
Eckersmühlen
Mit einem 1,6-Teiler wurde dadurch der vierfache Bürgerkönig Thomas Pfann nun von Ronny Groth abgelöst.

Eine dreifache Siegerehrung konnte Bürgermeister Ralph Edelhäuser mit Schützenmeister Christian Lehmeyer von der Schützengilde "Almenrausch" Eckersmühlen bei der Preisverteilung am Eröffnungstag der Kirchweih im Festzelt vornehmen. Hatte doch die Schützengilde neben dem Königsschießens auch für Kinder unter zwölf Jahren einen Wettbewerb mit dem Lichtgewehr angeboten. Dazu kam noch die Zufallsscheibe, bei der der Bürgermeister den Zufallsschuss vorgab.

Im vollen Festzelt freuten sich die Jungs und Mädchen, die mit dem Lichtgewehr geschossen hatten, auf die Verleihung der Pokale für die ersten drei Plätze. Luna Groth darf sich nun dank eines 37,9-Teilers Jungbürgerkönigin nennen. Jonathan Schön kam mit einem 88-4 Teiler auf Platz zwei und den dritten Platz belegte Jano Heim.

Der vorgegebene Zufallsschuss vom Bürgermeister lag bei einem 675,5-Teiler. Wer diesem Teiler am nächsten kam, war der Gewinner. Mit einer Abweichung von nur 0,2 sicherte sich Hans-Peter Auer Platz eins. Die Freunde aus Nennslingen setzten sich mit Rainer Käfferlein mit einem 675,8-Teiler auf Platz zwei und Kerstin Macher kam auf Platz drei mit einem 677,7-Teiler.

Von den 316 Schützen stellte der Turnverein Eckersmühlen mit 29 Teilnehmern die stärkste Mannschaft. Gefolgt von Lauftreff (21), SPD Eckersmühlen (20), SG Nennslingen (20) und KAB-Eckersmühlen (15).

Der Turnverein stellt mit Groth nun auch den Bürgerkönig. Georg Klemm von der Schützengilde erreichte einen 18,1-Teiler. Da die Auswertung in der Folge Bürger, aktiver Schütze, Bürger ging, kam der Vorjahressieger Thomas Pfann von den Hoserern mit einem 4,6-Teiler auf Platz drei.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!