Dienstag, 17. Juli 2018
Lade Login-Box.

 

Klingendes Denkmal

Hirschberg
erstellt am 12.07.2018 um 17:45 Uhr
aktualisiert am 15.07.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Hirschberg (arg) Die Konzertreihe "Klingendes Denkmal - Die Welt der reinen Musik" ist eine neuartige Konzertreihe im Altmühltal, die Natur- und Baudenkmäler musikalisch in Szene setzt und so "dem Herzen Bayerns eine neue kulturelle Bedeutung gibt".
Textgröße
Drucken
Schirmherr für die knapp 40 Konzerte im Naturpark Altmühltal und in Nürnberg ist der Bundestagsabgeordnete Reinhard Brandl, der die Reihe als "Höhepunkt des Konzertkalenders 2018 in Bayern" bezeichnet. Von Barockmelodien über Musicals, Chansons und Wiegenlieder bis hin zu Tanzdarbietungen sind in der Reihe Konzerte geplant, denen eines gemeinsam ist: Sie finden ausschließlich an Baudenkmälern, also in Kirchen, Burgen, Schlössern oder in historischen Sälen, statt.

Die Reihe umfasst Veranstaltungen betitelt mit "100 Jahre Musical", "Chanson Pure", "Die Schöpfungsgeschichte", "Präsenz", "Klingende Lyrik", "Wiegenlieder", "Barock in allen Zeiten" und "Die Winterreise".

Das nächste Konzert im Rittersaal Schloss Hirschberg findet am Sonntag, 23. September, statt. Das Trio Vielfalti zeigt dabei, wie viel Barock auch in Rock, Pop und Jazz steckt. Mit Witz und musikalischer Raffinesse wird die Musik von den BeeGees, Rammstein und weiteren Musikgrößen auf ihre barocken Wurzeln hin interpretiert.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!