Donnerstag, 24. Mai 2018
Lade Login-Box.

 

Kinder basteln Saatkugeln

Eysölden
erstellt am 16.05.2018 um 18:34 Uhr
aktualisiert am 19.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Eysölden (bey) Großen Zuspruch fand kürzlich die Aktion "Seed Bombs" herstellen beim Obst- und Gartenbauverein Eysölden.
Textgröße
Drucken
Unter Anleitung der Gärtnermeisterin Alessandra van Uffelt sowie Margarete Odorfer aus Pyras wurden mehr als 200 dieser Saatkugeln hergestellt. Auch wenn die Kinder richtig dreckige Finger hatten, waren sie von der Aktion voll begeistert. Die Saatkugeln müssen aus Ton, Humus und verschiedenen Blumensamen geformt werden. Ihr Einsatz kann durch Werfen an ausgesuchten Stellen erfolgen. Nach etwa drei Wochen wird man das Ergebnis sehen können. Regenwasser oder nachzugießen sei erforderlich, erklärten die Referentinnen. Auch auf dem Land können mit Seed Bombs kleine Blühinseln entstehen, die Insekten ein Nahrungsangebot bieten.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!