Samstag, 26. Mai 2018
Lade Login-Box.

Die Hofstettener steuern mit ihrem rollenden Zelt das Sportheim an Gregor Struller liest den Weinsfeldern die Leviten

Zirkustiere in der Manege und ein Pinguin in Nöten

Hofstetten
erstellt am 13.02.2018 um 19:10 Uhr
aktualisiert am 17.02.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Hofstetten (tis) Einen rollenden Zirkus haben heuer die Hofstettener Faschingsfreunde auf die Beine gestellt. Passend zum diesjährigen Motto "Manege frei!" tummelten sich viele Clowns, Artisten, Zirkusdirektoren und Zirkustiere auf dem bunt bemalten Faschingswagen, der gestern im Schritttempo durch den Hilpoltsteiner Ortsteil rollte.
Textgröße
Drucken
Hofstetten: Zirkustiere in der Manege und ein Pinguin in Nöten
Foto: Tobias Tschapka
Hofstetten

Die großen und kleinen Kostümierten schlugen anschließend ihr "Zelt" im Sportheim auf, wo zum Abschluss der diesjährigen Faschingszeit noch lange gefeiert wurde. Die spannende Frage war dabei, ob bei so viel Zirkus der ein oder andere Löwe noch durch einen brennenden Reifen sprang. Eingeladen zum Faschingsumzug hatten der Heimatverein, die Sportfreunde und die Feuerwehr.

Von Tobias Tschapka
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!