Donnerstag, 18. Oktober 2018
Lade Login-Box.

Jazziges Bandrevival im Kreuzwirtskeller begeistert die Zuhörer

Musikschule in Feierlaune

Hilpoltstein
erstellt am 11.03.2018 um 18:56 Uhr
aktualisiert am 15.03.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Hilpoltstein (tis) Die Hilpoltsteiner Musikschule ist an diesem Wochenende aus dem Feiern gar nicht mehr rausgekommen. Aber warum auch nicht, schließlich wird sie nur einmal 50 Jahre alt.
Textgröße
Drucken
Hilpoltstein: Musikschule in Feierlaune
Im Kreuzwirtskeller tritt anlässlich des 50. Geburtstags der Hilpoltsteiner Musikschule die Musikschulband Jagman Connection auch in ihrer Urbesetzung mit Sängerin Elena Jank auf. - Foto: Tschapka
Hilpoltstein

Neben offiziellem Festakt im Hofmeierhaus und dem Festkonzert in der Stadthalle gab es auch noch ein grooviges, jazziges und rockiges Bandrevival im voll besetzten Kreuzwirtskeller. Die Jagman Connection gab sich dort die Ehre - und das gleich zweimal.

Denn an diesen Abend trafen die Gründungsmitglieder aus dem Jahr 2007 auf die aktuelle Besetzung, denn im Lauf der Zeit wechselten die Mitglieder dieser Musikschulband mehrmals durch. Zunächst kündigte der Leiter der Musikschule Burkhard Freimuth die Urbesetzung an, bestehend aus Maximilian Greiner, Maximilian Meusel, Adrian Puchner, Steffen Schynoll, Andrea Häupler und Elena Jank.

Anschließend war die aktuelle Besetzung an der Reihe: Dascha Sawadski, Lukas Wegmann, Moritz Freimuth und Silas Knottek. Leider war der Gründer und Leiter der Band, Gunther Rissmann, krankheitsbedingt verhindert, aber alle Zuhörer und Musiker sendeten ihm via Voicechat einen donnernden Applaus.

Von Tobias Tschapka
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!