Freitag, 22. Juni 2018
Lade Login-Box.

Sport und Erlebnis verbindet tschechische und deutsche Schüler

Freundschaft gestärkt

Hilpoltstein
erstellt am 11.10.2017 um 18:54 Uhr
aktualisiert am 15.10.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Hilpoltstein (HK) An der Realschule Hilpoltstein war eine Woche lang eine Schülergruppe aus dem tschechischen Rakovnik zu Gast. Bereits im Mai machten sich vierzehn Schüler der Realschule Hilpoltstein auf den Weg nach Böhmen, um dort an einer Sportolympiade teilzunehmen.
Textgröße
Drucken
Hilpoltstein: Freundschaft gestärkt
Der Besuch bei Audi ist einer der Höhepunkte. - Foto: Realschule
Hilpoltstein

Auch wenn es anfangs schwer war die Sprachbarriere zu überwinden, ermöglichte der gemeinsame Sport schnell Verbindungen zu den deutschlernenden Tschechen. Stolz kehrten die Hilpoltsteiner dann sogar mit einem Pokal und dem dritten Platz nach Hilpoltstein zurück.

Auf die Delegation aus Rakovnik wartete ein buntes Programm aus Kultur, Technik und Erlebnis. Höhepunkt war neben dem großen bunten Abend mit Grillfeier und Bildershow am letzten Tag des Aufenthalts ein Besuch bei Audi in Ingolstadt. Hier wurden die staunenden Schüler und Lehrer auf eine zweistündige Tour durch die Produktion geführt. Begeistert waren am Ende alle von der Technik und Präzision, die es bei so einer Fahrzeugproduktion zu sehen gab.

Grundsätzlich soll mit dem Austausch nicht nur die Partnerschaft und Freundschaft zwischen Deutschen und Tschechen gestärkt werden, sondern auch erste Verzahnungen in der Wirtschaft geschaffen werden. So ist es geplant, dass tschechische Schüler, die besonders gut Deutsch sprechen, auch einmal ein Praktikum in einem Hilpoltsteiner Betrieb machen.

Hilpoltsteiner Kurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!