Donnerstag, 19. Juli 2018
Lade Login-Box.

Konzert in Heidecker Pfarrkirche

Heideck
erstellt am 06.12.2017 um 18:55 Uhr
aktualisiert am 09.12.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Heideck (mkl) Bereits seit 13 Jahren lädt der Kirchenchor Heideck mit seinem Leiter Franz Stengl zur Adventszeit zu einem Konzert in die Stadtpfarrkirche Heideck ein. Es ist heuer am Sonntag, 10. Dezember, um 17 Uhr. Wie immer wird der Chor von einem Instrumentalensemble und von Gesangssolisten begleitet.
Textgröße
Drucken

An der Orgel sitzt Regionalkantor Willibald Baumeister. Solisten sind Alexandra Vildosola (Sopran), Jasmin Steiner (Alt), Mattis Jensen (Tenor) und Tobias Bencker (Bass). Der Vorsitzende des Pfarrgemeinderats, Jürgen Streit, wird die verbindenden Texte sprechen.

Franz Stengl hat wieder ein vielseitiges Programm zusammengestellt. Das Gloria aus der Missa Longa in C-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart ist das anspruchsvollste Werk, das der Kirchenchor bisher einstudiert hat. Ein Alt-Solo präsentiert einen Auszug aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Tenor und Bass werden von der Orgel und zwei Trompeten begleitet, wenn sie Kompositionen von Antonio Vivaldi interpretieren. Franz Schuberts Ave Maria ist, neben anderen, ein weiterer Programmpunkt. Das mächtige Halleluja aus dem Oratorium "Der Messias" von Georg Friedrich Händel wird das festliche Konzert beschließen. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen. Sie sind jeweils zur Hälfte für den Kirchenchor und für die Pfarrkirche bestimmt.

Von Manfred Klier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!