Dienstag, 17. Juli 2018
Lade Login-Box.

Sanierung kostet rund 190.000 Euro und soll viel Energie sparen

Neue Fenster für das Rathaus

Heideck
erstellt am 11.10.2017 um 18:54 Uhr
aktualisiert am 14.10.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Heideck (cyb) Die Mitarbeiter der Stadt Heideck müssen derzeit den Lärm von Bohrhämmern und jede Menge Dreck ertragen: Alle 70 Fenster im Erdgeschoss sowie im ersten und zweiten Stock werden ausgetauscht. "Die alten Fenster hatten nicht nur eine schlechte Dämmung, sie waren inzwischen auch so undicht, dass es überall hereingezogen hat", sagt der geschäftsleitende Beamte Roland Hueber.
Textgröße
Drucken

Rund 190.000 Euro kostet der Tausch der rund 50 Jahre alten Fenster. Allerdings erhält die Stadt dafür einen Zuschuss von immerhin 85 Prozent. Für den Austausch werden die Fenster von der Innenseite her ringsum freigelegt, herausgeschnitten und die neuen Fenster nach dem Einsetzen eingeputzt. "Dadurch entsteht kein Schaden an der Sandsteinfassade des Rathauses", sagt Hueber. Und auch das Aussehen des Gebäudes wird sich nur minimal ändern. "Der Betrachter wird kaum einen Unterschied zwischen den alten und neuen Fenstern entdecken."

Von Kai Bader
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!