Samstag, 19. Januar 2019
Lade Login-Box.

17-Jähriger bei Fluchtversuch angefahren

Geprellter Taxifahrer rächt sich

Allersberg
erstellt am 12.01.2019 um 13:03 Uhr
aktualisiert am 16.01.2019 um 03:33 Uhr | x gelesen
Allersberg (HK) Davongerannt, ohne für die Fahrt zu bezahlen, sind drei 17-Jährige, die sich in der Nacht zum Samstag ein Taxi in Nürnberg bestellten und sich damit nach Allersberg fahren ließen. Der Taxifahrer ließ aber nicht locker und teilte der Polizei kurz darauf mit, einen der Fahrgäste gestellt zu haben.
Textgröße
Drucken
Nach dem Eintreffen der Streife stellte sich heraus, dass der Taxifahrer einen der Jugendlichen bei seinem Fluchtversuch angefahren hat. Die drei zahlungsunwilligen 17-Jährige erwartet nun eine Strafanzeige wegen Betrugs. Aber auch der Taxifahrer wird sich vor Gericht verantworten müssen. Ihn erwartet ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung, da der angefahrene Jugendliche leicht verletzt wurde
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!