Montag, 22. Oktober 2018
Lade Login-Box.

 

Gegen Zaun geprallt

Roth
erstellt am 15.05.2018 um 17:55 Uhr
aktualisiert am 18.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Roth (HK) Eine 14-Jährige hat sich am Samstagnachmittag in Roth bei einem Unfall mit ihrem Roller verletzt.
Textgröße
Drucken
Sie hatte die Kontrolle über ihr Gefährt verloren, als sie die Kiliansdorfer Höhe bergab fuhr. Der Roller wurde zu schnell und sie krachte in einen Lattenzaun. Die erlittene Kopfplatzwunde ist laut Polizei wohl dem fehlenden Helm zuzuschreiben, mit entsprechendem Kopfschutz wäre das Mädchen unverletzt geblieben. Eine ambulante Behandlung in der Kreisklinik war die Folge.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!