Samstag, 18. August 2018
Lade Login-Box.

Eckersmühlener Gemeinde stellt Fußball-Weltmeisterschaft in den Mittelpunkt

Ein Gottesdienst der anderen Art

Eckersmühlen
erstellt am 12.06.2018 um 18:00 Uhr
aktualisiert am 15.06.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Eckersmühlen (hka) Einen Familiengottesdienst zu einem sehr aktuellen Thema hat die Gemeindereferentin Michaela Haupt mit ihrem Team von Frauen in Eckersmühlen gestaltet.
Textgröße
Drucken
Voll dabei sind die Kinder beim Familiengottesdienst.
Voll dabei sind die Kinder beim Familiengottesdienst.
Foto: Heumann
Eckersmühlen
Es war das kommende Großereignis in Russland, die Fußball-WM. Kommunionkinder nahmen das Thema "Am Ball bleiben" sehr ernst und kamen mit diversen Ausrüstungsgegenständen, die zum Fußballspiel gehören.

Mit ihrem Gesang gab die Gruppe Mosaik unter Leitung von Brigitte Strobl dem Gottesdienst noch eine besondere Note. Kaplan Chinnapa Reddy Allam begann seine Predigt mit einem Ausspruch des bekannten, aber bereits verstorbenen Weltmeister-Bundestrainers Sepp Herberger, der sagte: "Der Ball ist rund. "

Rund sei auch die Welt, die Gott geschaffen habe, sagte der Kaplan. Und Jesus holte sich zwölf Männer, die er zu Menschenfischern machte und forderte Teamgeist von ihnen. Petrus traute er zu, die anderen Jünger zu leiten und auf ihm seine "Mannschaft", das heißt seine Kirche, aufzubauen. "Und wir sind heute seine Nachwuchsspieler in dieser Mannschaft der Kirche Gottes geworden", sagte der Kaplan. Die Kinder forderte er auf: "Bleibt am Ball des Glaubens! " Im Anschluss gab es vor der Kirche ein Weißwurstfrühstück bei schönen Wetter und guter Unterhaltung.
 
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!