Montag, 18. Juni 2018
Lade Login-Box.

Ausflug kommt zu teuer

Eckersmühlen
erstellt am 13.03.2018 um 17:59 Uhr
aktualisiert am 16.03.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Eckersmühlen (hka) Schneller als erwartet ist die Jahresversammlung des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Eckersmühlen über die Bühne gegangen.
Textgröße
Drucken

Das lag auch daran, dass zwar Ehrungen - sechsmal für 25 Jahre, zweimal für 40 Jahre Mitgliedschaft im OGV - vorgesehen waren, doch von den betreffenden Personen niemand auftauchte.

Vorsitzender Karlheinz Böttger führte vor 20 Mitgliedern aus, dass die Mitgliederzahl mit aktuell 212 fast stabil geblieben sei. Allerdings nehmen immer weniger von ihnen an der alljährlichen Fünftagesfahrt teil - die Kosten für diese würden dadurch unverhältnismäßig hoch, kritisierten einige Anwesende. Für das kommende Jahr 2019 werde sich der Vorstand darüber Gedanken machen, so Böttger. Heuer führt diese Fahrt vom 28. August bis zum 1. September an den Gardasee. Anmeldungen sind bei Fritz Danninger unter Telefon (09171) 43 82 möglich. Die Tagesfahrt ist zur Landesgartenschau in Würzburg geplant.

In seinem Jahresrückblick ging der Vorsitzende auf den Wandertag, die Fahrt zur Tulpenblüte nach Holland, das Gartenfest, den Obstverkauf und die Pflanzentauschbörse ein. Martin Danninger zeigte Bilder von weiteren Aktivitäten, etwa dem Pfarrfest.

Von Karlheinz Heumann
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!