Montag, 12. November 2018
Lade Login-Box.

 

Dunkle Rauchsäule über der Autobahnausfahrt

Allersberg
erstellt am 14.09.2018 um 11:29 Uhr
aktualisiert am 19.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Allersberg (DK) Zwischen der Autobahnausfahrt Allersberg und dem Kreisverkehr ist am Mittwochabend ein Auto ausgebrannt. Der 30-jährige Fahrer bemerkte beim Abbiegen von der Autobahn, wie sein Wagen plötzlich an Leistung verlor.
Textgröße
Drucken
Zwischen der Autobahnausfahrt Allersberg und dem Kreisverkehr ist am Mittwochabend ein Auto ausgebrannt.
Zwischen der Autobahnausfahrt Allersberg und dem Kreisverkehr ist am Mittwochabend ein Auto ausgebrannt.
Feuerwehr Allersberg
Allersberg
Der Mann wollte das Fahrzeug noch bis zum Ende der Ausfahrtsspur ausrollen lassen, als plötzlich Rauch aus dem Motorraum aufstieg. Zum Glück konnte er das Auto noch rechts abstellen und sich in Sicherheit bringen, bevor der Wagen ausbrannte.

Die Allersberger Feuerwehr rückte aus, um das Feuer zu löschen und um den ausgelaufenen Diesel zu binden. Der Schaden am Auto beläuft sich auf etwa 36.000 Euro.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!