Sonntag, 18. November 2018
Lade Login-Box.

24-jährige Angstellte bedroht - Täter entkommen mit rund 1000 Euro

Maskierte Räuber überfallen Spielhalle

Greding
erstellt am 12.07.2018 um 15:12 Uhr
aktualisiert am 16.07.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Greding (HK) Rund 1000 Euro haben zwei Räuber erbeutet, die in der Nacht zum Donnerstag die Spielothek an der Gredinger Bahnhofstraße überfielen.
Textgröße
Drucken
Die beiden maskierten Männer betraten die Spielhalle kurz vor 3 Uhr. Während einer der Täter im Eingangsbereich stehenblieb, bedrohte der zweite die 24-jährige Angestellte und forderte die Herausgabe von Bargeld. Damit die Frau gehorchte, fügte er ihr mit einem spitzen Gegenstand sogar leichte Verletzungen am Oberkörper zu.
 
Derart eingeschüchtert, gab die 24-Jährige das Geld heraus, die Männer flüchteten. Einer der Täter ist etwa 1,70 Meter groß, sehr schlank, spricht Deutsch mit Akzent sowie eine ausländische Sprache, laut Polizei könnte das Rumänisch sein. Er trug eine schwarze Joggingjacke und -hose sowie eine Skimaske. Der andere ist etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß, schlank, hat grün-braune Augen und war bekleidet mit schwarzer Joggingjacke und -hose, schwarzen Turnschuhen mit hellem Besatz, schwarzen Handschuhen und Skimaske.
 
Obwohl mehrere Polizeistreifen nach den Räubern suchten, wurden sie nicht entdeckt. Die Kriminalpolizei Schwabach sucht Zeugen, die Angaben zur Tat oder Hinweise zur Identität der Täter geben können, Sie sollen sich unter Telefon (0911) 21123333 melden, in dringenden Fällen soll der Polizeinotruf 110 gewählt werden.
 
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!