Mittwoch, 16. Januar 2019
Lade Login-Box.

Open Air am Brombachsee mit Max Giesinger und Namika - Lions Head Special Guest

Deutsche Stars legen in Enderndorf an

Hilpoltstein
erstellt am 14.01.2019 um 14:36 Uhr
aktualisiert am 14.01.2019 um 14:45 Uhr | x gelesen
Enderndorf (HK) Nach den Auftritten von Cro und Rea Garvey in den letzten Jahren wird Enderndorf am Brombachsee erneut Standort einer großen Pop-Show: Am 2. August - und damit am Vortag des jährlich stattfindenden "Lieder am See" - werden mit Max Giesinger und Namika zwei der aktuell erfolgreichsten deutschen Interpreten mit einer Doppel-Headline Show auftreten.
Textgröße
Drucken
Mit Namika (Foto), Max Giesinger und Lionhead  wird es bereits am Tag vor ?Lieder am See? in Enderndorf spektakulär.
Mit Namika (Foto), Max Giesinger und Lionhead wird es bereits am Tag vor "Lieder am See" in Enderndorf spektakulär.
Daub/Felsen/Schmidt
Hilpoltstein
Sprichwörtlich im Gepäck hat Max Giesinger sein neues Album "Die Reise", das am Freitag veröffentlicht wurde. "Die Reise" erzählt die Geschichte vom permanenten Unterwegssein, davon, sich überall und nirgends Zuhause zu fühlen und dem Wunsch, irgendwann anzukommen. Auf dem dritten Werk des Interpreten befinden sich Hits wie die bereits stark im Radio gespielten Titel "Legenden" (seit über 25 Wochen in den Charts) oder "Zuhause".

Sicherlich werden auch die Allzeit-Hits "80 Millionen" oder "Wenn sie tanzt" aus dem Vorgängeralbum vom Publikum gefeiert werden dürfen. Über eine Million begeisterte Besucher zählte die Tour zum letzten Album bei über 300 Shows.
Lionhead.
Lionhead.
Daub/Felsen/Schmidt
Hilpoltstein



Namika legte erst unlängst mit ihrem zweiten Album "Que Walou" nach, auf dem mit "Je ne parle pas français" kein geringerer Song als der Sommerhit 2018 vertreten ist. Mit diesem belegte sie erneut den Spitzenplatz in den deutschen Charts. "Que Walou" ist eine Redenwendung aus Zentralmarokko und bedeutet "wie nichts" oder "für nichts". Genau so klingt das Album nun auch: Federleicht und scheinbar mühelos.

Auch die erste Single von ihrem ersten Album "Lieblingsmensch" stand wochenlang an der Spitze der Charts und ist noch in jedermanns Ohr, das Album wurde völlig zu Recht mit Gold ausgezeichnet.
Max Giesinger.
Max Giesinger.
Daub/Felsen/Schmidt
Hilpoltstein



Perfekt ergänzt werden die beiden von Lions Head. Der New Yorker wurde 2015 schlagartig mit der Song "Begging" bekannt, der aus dem Nichts in die Airplay Top 50 Radio Charts einstieg und als Video mehr als eine Million Plays feierte.

Der in Deutschland lebende Multi-Instrumentalist tourte bereits als Support von Rea Garvey, Joris und Milky Chance und veröffentlichte im Rahmen seines Debut-Albums vom sehnsüchtigen "When I Wake Up", über das humorvoll doppelbödige "True Love" bis zum Club-Smasher "See You" gleich drei aufsehende erregende Hits mit insgesamt mehr als 25 Millionen Spotify-Streams und fast 280000 Radio-Plays.

Der gesamte Abend verspricht vom Mitsingen übers Träumen bis hin zum Abtanzen alle erdenklichen Emotionen - ein musikalisches Feuerwerk für alle Besucher. Karten im Vorverkauf gibt es in der Geschäftsstelle des Hilpoltsteiner Kurier, Siegertstraße 2, 91161 Hilpoltstein.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!