Mittwoch, 21. November 2018
Lade Login-Box.

 

Betrug im Internet

Heideck
erstellt am 12.09.2018 um 17:24 Uhr
aktualisiert am 15.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Heideck (HK) Um 120 Euro wurde eine Heideckerin geprellt, die im Internet Waren bestellt und diese auch sogleich per Vorkasse bezahlt hat.
Textgröße
Drucken
Allerdings wartete die Frau geraume Zeit vergeblich auf die Zusendung. Die Polizei hat festgestellt, dass es den entsprechenden Händler gar nicht gibt und die Frau auf die Hompage eines sogenannten Fakeshops hereingefallen ist. Die Polizei Hilpoltstein ermittelt nun wegen Betrugs.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!