Montag, 18. Juni 2018
Lade Login-Box.

Kindergärten öffnen Tür

Allersberg
erstellt am 14.03.2018 um 17:59 Uhr
aktualisiert am 17.03.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Allersberg (jsm) Ein "Tag der offenen Tür" mit Möglichkeit zur Anmeldung findet am Samstag, 17. März, von 14 bis 16.30 Uhr in den Allersberger Kindergärten statt: katholische Kirchenstiftung, St. Antonius am Hinteren Markt 31, Telefon (09176) 12 68, St.
Textgröße
Drucken

Theresia in der Heblesrichter Straße 16, Telefon (09176) 903 91; Kinderhort "Don Bosco", Schulstraße 2, Telefon (09176) 99 66 99 44 und Kindergarten sowie Kinderkrippe St. Wolfgang, Bayernstraße 28 bis 30, Telefon (09176) 99 79 14. Dabei besteht die Möglichkeit, sich näher umzusehen und sich darüber zu informieren, welcher Kindergarten den Vorstellungen entspricht und für das Kind in Frage kommen würde.

Wer an diesem Tag keine Zeit hat, kann sich telefonisch mit den Leitungen der Kindertagesstätten in Verbindung setzen. Die Anmeldung kann in allen Kindertagesstätten erfolgen, es können jedoch nur die freiwerdenden Plätze vergeben werden, das heißt, im Bedarfsfall muss man sich auch für eine andere Kindertagesstätte entscheiden. Die Neuanmeldungen für die Schulkindbetreuung im Hort "Don Bosco" in der Sybilla-Maurer-Grundschule und für die Krippenkinder in der Bayernstraße kann ebenfalls an diesem Tag erfolgen. Wer sich vorab über die Kindertagesstätten, den Hort, beziehungsweise die Kinderkrippe informieren möchte, kann dies auf der Internetseite: allersberg.bistum-eichstaett.de (bitte ohne www. eingeben) tun.

Ebenfalls einen Tag der offenen Tür mit Anmeldemöglichkeit bietet am Samstag, 17. März, von 14 bis 16.30 Uhr die Kinderkrippe Weidenkörbchen der evangelischen Kirchengemeinde Allersberg in der Erik-Geiershoefer-Straße 12. Erreichbar ist das Weidenkörbchen unter der Nummer (09176) 998 87 55. Jederzeit ist es bei telefonischer Voranmeldung unter (09179) 20 99 möglich, sich im Evangelischen Kindergarten in Ebenried umzuschauen und anzumelden.

Von Josef Sturm
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!