Montag, 18. Juni 2018
Lade Login-Box.

Etatsitzung entfällt

Allersberg
erstellt am 13.03.2018 um 17:59 Uhr
aktualisiert am 16.03.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Allersberg (rm) Die für heute vorgesehene Sitzung des Hauptausschusses ist abgesagt worden. Ein Ersatztermin steht derzeit noch nicht fest, heißt es aus dem Rathaus.
Textgröße
Drucken

Einziger Punkt der Tagesordnung wäre die Etatplanung gewesen.

Schon in der Marktratssitzung fehlte die Finanzchefin Katrin Müller krankheitsbedingt. Holger Gmelch (CSU) monierte, dass er als Mitglied des Hauptausschusses den Haushaltsentwurf erst am Freitag erhalten habe - die Zeit sei zu kurz, um sich auf die Sitzung drei Tage später vorbereiten zu können. Er hatte bereits angemerkt, dass eine Verschiebung besser gewesen wäre. Die verspätete Zustellung führte Bürgermeister Daniel Horndasch auf die Krankheit der Kämmerin zurück. Die Sitzung werde öffentlich sein, widersprach er einer Anregung von Thomas Schönfeld (CSU).

Von Reinhold Mücke
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!