Dienstag, 18. Dezember 2018
Lade Login-Box.
 
Nürnberg

Der Club hebt ab

Nürnberg (HK) Wenn der Club in der Fremde antreten muss, wie zum Beispiel am gestrigen Montag zum wichtigen Auswärtsspiel bei der Borussia in Mönchengladbach, nimmt die Bundesliga-Mannschaft ...

Hilpoltstein

Führungspremiere im Fackelschein

Hilpoltstein (HK) Fast wie bestellt ist die Hilpoltsteiner Altstadt zur vorweihnachtlichen Fackelwanderung für die ganze Familie am Sonntagabend unter einer dünnen Schneedecke gelegen.


 
aktuelle Polizeimeldungen
Freystadt

Spitalweihnacht öffnet ihre Tore

Freystadt (HK) Zusammen mit dem Freystädter Christkind Laura Hämmerling haben Bürgermeister Alexander Dorr und die Vorsitzende des Vereins "Wir leben Freystadt" Conny Krause die elfte Freystädter Spitalweihnacht am Samstag eröffnet. Auch am vierten Adventswochenende öffnet die Spitalweihnacht wieder ihre Tore.

Ein Stammgast beim Adventssingen in Greding ist der Agbachchor. Zunächst auf der Empore aktiv, wechseln die Sänger später in den Altarraum, um mit dem Carmina-Chor zu glänzen.
Greding

White Christmas und Gebet eines Schriftstellers

Greding (HK) Der Schnee blieb zwar kaum liegen, aber zumindest waren tagsüber ein paar Schneeflöckchen vom Himmel gefallen. So wurden die Besucher des Gredinger Adventssingens am Abend des dritten Advents sowohl musikalisch als auch vom Wetter her in eine besinnliche Vorweihnachtszeit eingestimmt.

Der Club hebt ab

Nürnberg (HK) Wenn der Club in der Fremde antreten muss, wie zum Beispiel am gestrigen Montag zum wichtigen Auswärtsspiel bei der Borussia in Mönchengladbach, nimmt die Bundesliga-Mannschaft häufig den Flieger vom Albrecht-Dürer-Airport in Nürnberg. Dabei geht es erstaunlich locker zu. Trainer Michael Köllner und das Team um Kapitän Hanno Behrens geben sich vor dem Start der Maschine gelassen. Von Starallüren ist nichts zu spüren.

Die schönsten Stände

Nürnberg (HK) Nürnbergs Bürgermeister Christian Vogel hat am Freitag die drei schönsten Buden auf dem Christkindlesmarkt mit dem Zwetschgermoh in Gold, Silber und Bronze prämiert.

Magie von acht Tenören

Beilngries (HK) Stimmgewaltig präsentieren sich am Sonntag, 6. Januar, in der Bühler-Halle Beilngries acht Tenöre, wenn die Show "International Magic Tenors" auf dem Programm steht.

Georgisches Orchester in Kipfenberg

Kipfenberg (mme) Der Kulturverein "Die Fasenickl" (KVF) ist nicht nur im Fasching der Marktgemeinde Kipfenberg oder als Veranstalter der Kunstausstellung in den Ostertagen aktiv.

Unfall mit zwei Promille

Freystadt (HK) Betrunken hat ein 26-Jähriger am Samstagmorgen um 4.30 Uhr auf der Staatsstraße 2220 bei Freystadt erst eine Verkehrsinsel vor einem Kreisverkehr überfahren und ist dann geflüchtet.

Die schönsten Stände

Nürnberg (HK) Nürnbergs Bürgermeister Christian Vogel hat am Freitag die drei schönsten Buden auf dem Christkindlesmarkt mit dem Zwetschgermoh in Gold, Silber und Bronze prämiert. Die höchste Auszeichnung ging an den Stand von Ursula Leyk aus Rothenburg ob der Tauber mit Keramik-Lichthäusern. Auf Platz zwei kam die Bude mit Papeterie und Buchbindereiartikel von Frederic Renschler aus Nürnberg. Den bronzenen Zwetschgermoh erhielt der Stand von Marion Begas aus Neumünster (Schleswig-Holstein) mit handgemachter Keramik. Zum fünften Mal wurde zudem ein Publikums-Zwetschgermoh verliehen. Er ging an Klaus Schrödel mit seinem Zwetschgermoh-Stand.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
Lokalsport
Eine Nummer zu groß ist Spitzenreiter TV Altdorf (rote Trikots) für Uli Rosel und den TV Hilpoltstein. Die Hilpoltsteiner unterliegen deutlich mit 40:80 und rutschen auf Rang drei ab.
Hilpoltstein

TV-Basketballer verlieren Spitzenspiel

Hilpoltstein (HK) Einen schwarzen Sonntag haben die Basketbaler des TV Hilpoltstein erlebt. In der heimischen Gymnasiums-Halle unterlagen am Nachmittag zunächst die U18-Junioren mit 48:67 gegen den TSV Altenberg. Im Anschluss verlor auch die erste Herrenmannschaft ihr Spitzenspiel gegen den TV Altdorf deutlich mit 40:80.

Teuer verkauft haben sich Annabella Jäger (links) und Julia Kunkel im Damendoppel. Das Duo schnuppert gegen die deutschen Nationalspielerinnen Isabel Herttrich und Olga Konon am Satzgewinn, unterliegt aber am Ende mit 8:11, 12:14 und 3:11.
Freystadt

Freystädter Rumpfteam ohne Chance

Freystadt (HK) Stark ersatzgeschwächt sind die Badmintonspieler des TSV Freystadt am Sonntag beim Tabellenführer und deutschen Meister BC Saarbrücken-Bischmisheim ohne Chance gewesen. Die Freystädter unterlagen mit 1:6. Den Ehrenpunkt gewannen Florian Waffler und Annabella Jäger im Mixed. Nach Abschluss der Vorrunde liegen die Oberpfälzer trotzdem auf einem sensationellen sechsten Platz in der 1. Bundesliga.

Einzug ins Viertelfinale

Thalmässing (enc) Der TV Thalmässing hat als einziges Team aus dem Verbreitungsgebiet des HK das Viertelfinale im mittelfränkischen Bezirkspokal erreicht.

Eine der positiven Überraschungen in dieser Spielzeit: Neuzugang Sebastian Bader kommt bislang auf 11:4-Siege und ist damit die erhoffte Verstärkung für das Hilpoltsteiner Jungenteam.
Hilpoltstein

Mit Kantersieg zurück an die Tabellenspitze

Hilpoltstein (ec) Dreimal in Folge hatte sich die Tischtennis- Jungenmannschaft des TV Hilpoltstein zuletzt den bayerischen Meistertitel gesichert und auch in dieser Saison sind die Hilpoltsteiner Talente auf gutem Weg dazu: Mit einem 8:1-Kantersieg gegen Bruckberg haben die Hilpoltsteiner am Samstag die Tabellenführung in der Verbandsliga erobert.

SG hofft auf die Wende

Rohr/Pavelsbach (wmg) Endlich ihre Negativserie in der Bezirksoberliga beenden wollen an diesem Samstag die Handballerinnen der SG Rohr/Pavelsbach.

Kein Durchkommen: Den Basketballern des TV Hilpoltstein (weiße Trikots) fehlt beim TSV Weißenburg die Durchschlagskraft. Folglich setzt es beim Schlusslicht eine Niederlage.
Hilpoltstein

Basketballer erleben ihr blaues Wunder

Hilpoltstein (HK) Eine böse Überraschung haben die Basketballer des TV Hilpoltstein erlebt. Das Team von Trainer Daniel Schmidtke unterlag beim bis dato punktlosen Schlusslicht TSV Weißenburg mit 65:67. Damit verloren die Hilpoltsteiner die Tabellenführung in der Kreisliga an den TV Altdorf, den sie an diesem Samstag (16 Uhr) empfangen.

Topspiel in Hilpoltstein

Hilpoltstein (enc) Mit einem Sieg gegen Tabellenführer TV Lauf wollen die Handballerinnen des TV Hilpoltstein an diesem Sonntag in die Rückrunde der Bezirksklasse West starten.