Sonntag, 22. Juli 2018
Lade Login-Box.
 
Eichstätt

Investitionsprogramm für Tourismus

Denkendorf/Eichstätt (EK) Der Landkreis will die strukturell eher schwächeren Gemeinden stärken - durch gezielte Investitionen in den Tourismus. Das Stichwort dabei: "Naturnahe Unterkünfte".


 
aktuelle Polizeimeldungen
Die Oberstufen-Theatergruppe des Gabrieli-Gymnasiums präsentierte mit der Produktion ?Arche Noah Reloaded? 75 flotte Minuten auf der Bühne.
Eichstätt

"Was in uns hurt, lügt, stiehlt und mordet"

Eichstätt (EK) Der Regen prasselt, die Gischt schäumt, die Flut steigt - höchste Zeit für Noah und seine Familie, eine Arche zu bauen und sich in Sicherheit zu bringen: Davon handelte die Inszenierung "Arche Noah reloaded", die an zwei Abenden in der Aula des Gabrieli-Gymnasiums zu erleben war.

Neun Schülerinnen und vier Schüler aus der Q11 haben das ?Junior-Unternehmen 1st glas? gegründet.
Eichstätt

Ideen statt Abfall

Eichstätt (buk) Anderswo kauft man Aktien, am Gabrieli-Gymnasium sind derzeit Anteilsscheine begehrt: Sie werden zu zehn Euro vom "Junior-Unternehmen 1st glas" ausgegeben und haben unter Mitschülern, Eltern und Lehrern sowie in der Eichstätter Geschäftswelt bereits eine hübsche Zahl an Abnehmern gefunden.

Schottische und irische Musik im Ambiente des Kotterhof-Stadels in Böhmfeld: Der Abend mit den Drahdewixpfeiferln aus Kösching kam bei den Zuhörern gut an.
Böhmfeld

Irische Melodien kommen gut an

Böhmfeld (sdr) Der "Irische Abend" im Kotterhof war ein Erfolg: große Resonanz mit 120 Platzreservierungen und zusätzlichen Gästen und viel Begeisterung bei den Besucherinnen und Besuchern angesichts der musikalischen Darbietung der Köschinger Drahdewixpfeiferl.

Die Kreisstraße beim gemeindlichen Kindergarten: Um die Sicherheit der Kinder und Eltern dort zu erhöhen, hat der Marktgemeinderat beschlossen, beim Landratsamt Eichstätt einen Antrag auf Ausweisung einer Zone 30 zu stellen.
Mörnsheim

Mehr Sicherheit am Kindergarten

Mörnsheim (eto) in seiner jüngsten Sitzung hat der Mörnsheimer Marktgemeinderat beschlossen, beim Landratsamt Eichstätt einen Antrag auf Ausweisung einer Zone 30 beim gemeindlichen Kindergarten an der Kreisstraße in Mörnsheim zu stellen. Besprochen wurden außerdem Themen aus den Bürgerversammlungen.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
Lokalsport
Meister und Bezirksligaaufsteiger ist das erste Bambiniteam des TC Rot-Weiß mit Radim Suk, Eric Zirkl und Lucia Babin (hinten von links) sowie Leo Reb und Dominic Babin (vorne von links).
Eichstätt

Erste Rot-Weiß-Mannschaften halten Klassen

Eichstätt (pe) Auch an ihrem letzten Spieltag hat die erste Damenmannschaft des TC Rot-Weiß Eichstätt in der Bezirksliga nochmals knapp verloren: Beim 4:5 beim TSV Altenfurt II lag das Team bereits nach den Einzeln mit 2:4 hinten.

Eichstätt

VfB und Schanzer wollen Fehlstart vermeiden

Eichstätt (EK) Nach der 1:5-Auftaktpleite gegen die Amateure des FC Bayern München will der VfB Eichstätt morgen (14 Uhr) beim Auswärtsspiel gegen den FC Ingolstadt 04 II die ersten Punkte in der noch der jungen Saison 2018/19 der Regionalliga Bayern holen. Aber nicht nur für den VfB, sondern auch für die Schanzer gilt es, einen totalen Fehlstart zu vermeiden.

Siegreich, aber nicht aufgestiegen

Kipfenberg (ph) Die Herren (K2) des TC Kipfenberg konnten auch im letzten Spiel gegen den TC GW Greding II einen Sieg (5:4)verbuchen.

SK-Vorsitzender Thomas Stolze gratuliert Kai Hausmann zur erfolgreichen Titelverteidigung des KBEM-Pokales.
Eichstätt

Titelverteidiger erneut obenauf

Eichstätt (eds) Während das übliche Schach doch eher ein gemächlicher Sport ist, stehen beim Blitzen oft genug die Spieler mit den schnellsten Fingern auf dem Siegertreppchen.

Knauer gewinnt 25. Titel

Dudenhofen (dno) Anna Knauer vom RC Germania Weißenburg hat es bei den 132. Deutschen Meisterschaften auf der Radrennbahn in Dudenhofen zweimal bis ganz nach oben auf das Treppchen geschafft.

Steinberg unterliegt Hofstetten mit 2:7

Biberg (on) Vom Ergebnis her, eindeutig zu hoch, denn fünf Paarungen wurden erst nach Match-Tiebreak entschieden, unterlagen die Herren 50 gegen ihren Nachbarn,die SpVgg Hofstetten.

Einen sehr schweren Stand hatte VfB-Torjäger Fabian Eberle (Mitte), der dennoch die Vorabeit zum 1:1 leisten konnte.
Eichstätt

Aller Anfang ist schwer

Eichstätt (EK) Bei besten äußeren Bedingungen und einer tollen Kulisse von 2800 Zuschauern unterlag der VfB Eichstätt gestern Abend im heimischen Liqui-Moly -Stadion dem Topfavoriten der diesjährigen Regionalliga-Saison, der zweiten Mannschaft des FC Bayern München, klar mit 1:5 (1:2) -Toren.

IN KÜRZE

Regionalliga: Weiterer Neuzugang für den FC Pipinsried: Riccardo Basta, der zuletzt für den Ligakonkurrenten TSV 1860 Rosenheim aktiv war, derzeit aber noch nicht ganz fit ist, welchselt zum FC.