Donnerstag, 13. Dezember 2018
Lade Login-Box.

Zehnte Arnsberger Dorfweihnacht war trotz Regens ein großer Erfolg

Jeder macht mit

Arnsberg
erstellt am 04.12.2018 um 11:42 Uhr
aktualisiert am 08.12.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Arnsberg (EK) Obwohl der erste Advent recht verregnet war, fanden sich doch wieder zahlreiche Besucher, insbesondere in der Abenddämmerung, zur romantischen, nunmehr zehnten Arnsberger Dorfweihnacht ein.
Textgröße
Drucken
Wieder einmal von seiner romantischen Seite zeigte sich Arnsberg sei seiner Dorfweihnacht.
Wieder einmal von seiner romantischen Seite zeigte sich Arnsberg sei seiner Dorfweihnacht.
Weber
Arnsberg
Regensicher gekleidet, flanierten die Gäste des Weihnachtsmarktes entlang der vielen liebevoll geschmückten Stände längs der Bräugasse. Wie in den Jahren zuvor war es dem veranstaltenden Gartenbau- und Landschaftspflegeverein Arnsberg wichtig, nur handwerkliche Kunst anzubieten. Kommerz hatte keinen Platz.

Und das kommt beim Publikum an. So hörte man hier und da Stimmen, die voll des Lobes und Anerkennung waren - ein so kleines Dorf und so ein romantischer Markt. Und tatsächlich ist die Arnsberger Dorfweihnacht ein Dorfprojekt, kaum ein Arnsberger Haushalt, der nicht an den Vorbereitungen mitgearbeitet hat.

Doch nicht nur der Markt selbst, auch das Rahmenprogramm wie die Aufführung der Kindergartenkinder und die Märchenstunde fanden großen Anklang. Auch das Christkind mit seinen Engeln brachte so manches Kinderauge zum Leuchten.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!