Montag, 17. Dezember 2018
Lade Login-Box.

Eichstätter Adventsmarkt geht weiter - Besuch des Nikolaus von der Privatinitiative gesponsort

Christmas Swingers und Maletta Lametta

Eichstätt
erstellt am 05.12.2018 um 17:50 Uhr
aktualisiert am 08.12.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Eichstätt (rin) Zumindest am Freitagabend könnte es trocken bleiben - darauf hoffen jedenfalls die Standleute des Eichstätter Adventsmarktes nach dem eher ungemütlichen ersten Wochenende.
Textgröße
Drucken
Das Programm für das zweite Wochenende ist aber auf jeden Fall etwas "für's Herz".

Neben vorweihnachtlicher Blasmusik werden auch wieder die adventlichen Volkslieder des beliebten Ensembles "Maletta Lametta" sowie die "Christmas Swingers" die Eichstätter und ihre Gäste erfreuen. Bastelaktionen und ein Märchen warten, wie natürlich wieder das Lagerfeuer und die wolligen Schafe, auf kleine Besucher.

Diese werden am Sonntagnachmittag um 16.30 Uhr vom Nikolaus auf der Stallbühne besonders herzlich begrüßt. Aus Zeitgründen kann sich jedoch heuer nicht wie gewohnt ein Vertreter der Stadt Eichstätt den Mantel des heiligen Mannes überwerfen - die Privatinitiative "Bürger für den Adventsmarkt" hat daher einen Nikolaus über den Lionsclub gebucht. Lars Bender, Leiter der Eichstätter Tourist-Information, hilft dem Nikolaus beim Verteilen der Süßigkeiten, spendiert von der Stadt, an die Kinder.

Programm am zweiten Adventswochenende

Freitag, 7. Dezember (Öffnungszeiten der Marktstände 16 bis 20 Uhr):
16 bis 16.30 Uhr, Stallbühne: Bläserklasse der Stadtkapelle Eichstätt
16.30 bis 17.30 Uhr, Stallbühne: Brasstett
17.30 bis 18.30 Uhr, Stallbühne: Jugendstadtkapelle Eichstätt
18.30 bis 19.30 Uhr, Stallbühne: Blaskapelle EI'gspuit der Musikschule Eichstätt e.V.
19.30 bis 21.30 Uhr, Stallbühne: Die Andern

Samstag, 8. Dezember (Öffnungszeiten der Marktstände 13 bis 20 Uhr):
14.30 bis 15.30 Uhr, Johanniskirche: Altmühler Saitenmusi
15 bis 16 Uhr, Stallbühne: Stadtkapelle Eichstätt
16 bis 20 Uhr, Johanniskirche: Bastelaktionen mit dem "Spielraum Wald + Wiese"
16 bis 16.20 Uhr, Stallbühne: Märchenlesen
16.20 bis 18 Uhr, Stallbühne: Maletta Lametta
18 bis 18.30 Uhr, Stallbühne: Finkenstoana Alphornbläser
19 bis 20 Uhr: Vorabendmesse im Dom

Sonntag, 9. Dezember (Öffnungszeiten der Marktstände 13 bis 20 Uhr):
14.30 bis 15.30 Uhr, Johanniskirche: Altmühler Saitenmusi
14.30 bis 15.30 Uhr, Stallbühne: Ranz'hofer Ostturmbläser
15.30 bis 16.30 Uhr, Stallbühne: Chor von der Freien Baptistengemeinde
16 bis 20 Uhr, Johanniskirche: Bastelaktionen mit dem "Spielraum Wald + Wiese"
16.30 Uhr, Stallbühne: Der Nikolaus verteilt kleine Gaben und begrüßt die Kinder auf dem Markt
17 bis 18 Uhr: Bußgottesdienst im Dom
17 bis 18 Uhr, Johanniskirche: Toni mit seiner Klarinette
18 bis 19.30 Uhr, Stallbühne: Christmas Swingers. EK.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!