Mittwoch, 21. November 2018
Lade Login-Box.

 

Wanderung für Trauernde

Eichstätt
erstellt am 17.05.2018 um 17:46 Uhr
aktualisiert am 20.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Eichstätt (EK) Abschiede, Verlusterlebnisse, Tod und Trauer sind existenzielle Einschnitte, die oft zu Einsamkeit und Verlassenheit führen und die Betroffenen in schwere Lebenskrisen stürzen können.
Textgröße
Drucken
Bewegung in der Natur, Begegnung und Austausch mit Menschen, die sich in ähnlicher Lebenssituation befinden, ermöglichen eine besondere Weg-Erfahrung. Mit allen Sinnen unterwegs zu sein, der Trauer Raum und Ausdruck zu geben, oder in Stille teilzuhaben, kann ermutigen, unterstützen und Kraft für den Alltag geben. Interessierte treffen sich am 27. Mai um 14 Uhr am Parkplatz des Landgasthauses "Zur Mühle" in Walting. Die Gruppe wird circa zwei Stunden unterwegs sein und den Nachmittag bei einem Kaffee in dem Landgasthaus ausklingen lassen. Begleitet und gestaltet wird die Wanderung von den Trauerbegleitern des ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienstes/Trauerarbeit der Malteser. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon (08421) 9807 15 bis zum 23. Mai.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!