Montag, 17. Dezember 2018
Lade Login-Box.

 

Westenstraße ist jetzt gepflastert

Eichstätt
erstellt am 12.10.2018 um 17:41 Uhr
aktualisiert am 17.10.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Eichstätt (chl) Die ganze Woche über hallte rhythmisches Klopfen und Rütteln über die Dauerbaustelle in der Eichstätter Westenstraße: Jetzt ist das meiste Kleinsteinpflaster verlegt.
Textgröße
Drucken
Die Straßenarbeiter klopften am Freitag noch fleißig Kleinpflastersteine ein ? jetzt zeigt die Westenstraße ihr neues Gesicht.
Die Straßenarbeiter klopften am Freitag noch fleißig Kleinpflastersteine ein - jetzt zeigt die Westenstraße ihr neues Gesicht.
Chloupek
Eichstätt
Damit kommt auch das Ende der äußerst komplizierten Baustelle in Sicht. Auf einer Strecke von knapp 65 Metern wurden bekanntlich seit 19. Februar sämtliche Ver- und Entsorgungsleitungen erneuert. Das war wegen der Enge der Straße und dem instabilen Untergrund eine diffizile Aufgabe - die nun aber gelöst ist. Nun läuft die Straßengestaltung, die durch die Pflasterung auch eine optische Aufwertung erfahren soll. Nach Auskünften der Bauleitung wird ab nächster Woche das Großsteinpflaster zum Marktplatz hin verlegt und verfugt. Das muss dann noch aushärten. Wenn alles wie geplant läuft, könnte die Westenstraße ab Mitte November wieder befahrbar sein.
 
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!