Sonntag, 22. Juli 2018
Lade Login-Box.

 

"Enttäuscht von der Stadt"

Eichstätt
erstellt am 04.07.2018 um 18:01 Uhr
aktualisiert am 07.07.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Eichstätt (smo) Die Parkplatzsituation rund um die Klinik hat sich noch nicht entschärft.
Textgröße
Drucken
Das liegt auch daran, dass die Bauarbeiten für die angedachten Parkplätze auf dem ehemaligen Tennisplatz an der Boxerhalle noch nicht gestartet sind. Diese Parkplätze sollen dann den Mitarbeitern zur Verfügung stehen, die ihre Autos derzeit noch in der Tiefgarage abstellen können. Dort sollen dann künftig wieder Patienten beziehungsweise Besucher parken können. Aber: "Wir haben nach wie vor keine Baugenehmigung", bemängelt Prokurist Alfred Schimmer. Auf dem früheren Tennisplatz sollen etwa 90 Parkplätze entstehen. Die Baugenehmigung sei am 18. Mai im Rathaus eingereicht worden, so Schimmer. "Wir sind enttäuscht von der Stadt, dass das Genehmigungsverfahren sehr lange dauert", sagt Schimmer. "Es geht nichts voran. " Möglicherweise könne man dann mit dem Bau heuer nicht mehr starten.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!