Dienstag, 23. Oktober 2018
Lade Login-Box.

 

Sportabzeichen für Reservisten

Eichstätt
erstellt am 09.08.2018 um 17:41 Uhr
aktualisiert am 13.08.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Eichstätt (jow) Unter der Aufsicht von Christian Graf aus Eichstätt stellten sich Reservisten der Bundeswehr aus der Kreisgruppe Oberbayern Nord im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr auch in diesem Jahr auf der Universitätssportanlage den Anforderungen für die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens.
Textgröße
Drucken
Reservisten der Bundeswehr, Kreisgruppe Oberbayern Nord, legten erfolgreich das Deutsche Sportabzeichen auf der Universitätssportanlage in Eichstätt ab. Hier Teilnehmer beim 3000-Meter-Lauf.
Reservisten der Bundeswehr, Kreisgruppe Oberbayern Nord, legten erfolgreich das Deutsche Sportabzeichen auf der Universitätssportanlage in Eichstätt ab. Hier Teilnehmer beim 3000-Meter-Lauf.
Foto: Weiß
Eichstätt


Die Teilnehmer mussten aus den Kategorien Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination je eine Übung zu erfüllen. Unter anderem waren ein 3000-Meter-Lauf zu absolvieren. Weiter gehörten noch ein 100- beziehungsweise 50-Meter-Sprint sowie Wurf- und Sprungübungen zu den Bedingungen. Am Ende freute sich der stellvertretende Kreisvorsitzende der Kreisgruppe Oberbayern Nord, Alfred Gmelch aus Heimbach, dass sich alle teilnehmenden Mitglieder, die sich an diesem Tag den Anforderungen dieses Sportabzeichens gestellt, es am Ende erfolgreich absolviert haben. Er bedankte sich beim Prüfer Christian Graf und überreichte zusammen mit ihm an die Reservisten das begehrte Abzeichen und die entsprechende Urkunde.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!