Samstag, 26. Mai 2018
Lade Login-Box.

Predigten an den Freitagen

Schambach
erstellt am 13.02.2018 um 19:10 Uhr
aktualisiert am 16.02.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Schambach (mf) An sechs Freitagen in der Fastenzeit haben auch heuer wieder die Gläubigen Gelegenheit, nach Schambach zu wallfahrten und das Heilige Kreuz zu verehren.
Textgröße
Drucken

An allen Fastenfreitagen vom 16. Februar bis zum 23. März gilt in der Pfarr- und Wallfahrtskirche zum Heiligen Kreuz die gleiche Ordnung: Von 18 Uhr an ist Beichtgelegenheit bei mehreren Beichtvätern und stille Anbetung vor dem ausgesetzten Allerheiligsten; um 18.30 Uhr wird der Rosenkranz um Priester- und Ordensberufe gebetet und um 19 Uhr beginnt die Eucharistiefeier mit Fastenpredigt. Daran schließt sich noch eine kurze Verehrung des Allerheiligsten an mit Litanei vom heiligen Leiden Jesu und eucharistischem Segen.

Ortspfarrer Michael Krüger hat heuer als große Überschrift "Die Verehrung der heiligen Engel - Schutz und Segen" für die sechs Fastenpredigten gewählt. Den Anfang macht Pfarrvikar Alexander Berger aus Hammelburg am 16. Februar mit dem Thema "Ich glaube an die sichtbare und die unsichtbare Welt". Am 23. Februar folgt Professor Dr. Peter Bruns aus Bamberg mit "Die neun Engelchöre - ihre Bedeutung und ihre Aufgaben".

Pfarrer Michael Krüger hält die nächste Fastenpredigt selber, und zwar am 2. März über "Der Erzengel Michael wider die Mächte der Finsternis". Jugendpfarrer Michael Alberter aus Schelldorf predigt am 9. März. Sein Thema lautet: "Die Schutzengel und ihr Wirken für uns".

Mit der Thematik "Eucharistie - Brot der Engel wird Brot der Menschen" befasst sich Pfarrer Eugen Thumann aus Dachelhofen am 16. März, und den Abschluss macht - schon fast traditionell - Pfarrer Richard Englert aus Gemünden am Main; er wird seine Gedanken darlegen über "Die Verehrung der Engel - heute aktueller denn je!".

Die Jugendlichen und die Firmlinge aller Pfarreien sind besonders für den 9. März eingeladen. Pfarrer Krüger weist darauf hin, dass die Beteiligung der umliegenden Pfarrgemeinden an den Fastenfreitagen einer alten Tradition entspricht. Die Gläubigen des "heimatlichen" Pfarrverbands "Johannes und Maria unter dem Kreuz" aus Schambach, Gungolding und Walting beteiligen sich an allen Fastenfreitagen.

Von Maria Frauenknecht
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!