Sonntag, 22. Juli 2018
Lade Login-Box.

Blaskapelle: Jubelserenade

Möckenlohe
erstellt am 11.08.2017 um 19:01 Uhr
aktualisiert am 14.08.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Möckenlohe (ado) Die Abendserenade des Musikvereins Möckenlohe-Adelschlag zum Festtag Mariä Himmelfahrt am Dienstag, 15. August, steht heuer ganz im Zeichen des 25-Jährigen Gründungsjubiläums. Die Blaskapelle unter der Leitung von Dominik Harrer spielt im Innenhof der Familie Funk auf und bietet dabei unter anderem mit dem "Venezia-Marsch" von Gaetano Fabiani italienisches Flair.
Textgröße
Drucken

Aus der Feder von Dirigent Harrer stammt der "Vergelt's Gott"-Walzer, ein Solostück für Flügelhorn und Basstrompete, bei dem er selbst die Solostimme übernimmt. Der Walzer wurde beim Jubiläumskonzert Anfang Mai uraufgeführt. Johannes Alberter spielt mit seiner Jugendkapelle den Ukrainischen Konzertmarsch, mit dem Solostück "Liebessehnsucht" lassen die 40 Musikerinnen und Musiker ebenfalls Erinnerungen an das Jubiläumskonzert aufleben. Die Nachwuchsmusikanten unter der Leitung von Johannes Wittmann zeigen mit der "SMS-Polka" und dem bekannten Walzer "In der Abenddämmerung" ihr Können. Zu diesem Anlass werden heuer wieder zahlreiche Jungmusiker ihr Musikerleistungsabzeichen in Empfang nehmen. Beginn ist um 19.45 Uhr. Bereits um 19 Uhr beginnt eine gesungene Vesper in der Pfarrkirche zum Hochfest.

Von Dominik Alberter
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!