Mittwoch, 19. Dezember 2018
Lade Login-Box.

 

Kolping Kipfenberg: Neues Halbjahresprogramm 2019

Kipfenberg
erstellt am 06.12.2018 um 17:52 Uhr
aktualisiert am 09.12.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Kipfenberg (wch) Die Kolping-Vorstandschaft hat in ihrer jüngsten Sitzung das 1. Halbjahresprogramm 2019 beschlossen, getreu ihrem Motto "Jeden Monat ein Angebot".
Textgröße
Drucken
  • Es beginnt am Donnerstag, 17. Januar, um 18.30 Uhr, mit einem Besuch der Klinik Kipfenberg, nur für Mitglieder, die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen beschränkt.
 
  • Die Winterwanderung entlang des Limes nach Hirnstetten startet am Sonntag, 17. Februar, um 14.30 Uhr, Abmarsch ist beim evangelischen Pfarramt Sonnenleite.
 
  • Am Dienstag, 26. Februar, hält im Pfarrheim Wunibald Müller, Psychotherapeut in Würzburg, einen Vortrag zum Thema "Missbrauch in der Kirche: Gibt es einen Zusammenhang zwischen Homosexualität-Zölibat-Pädophilie? ", Beginn 19.30 Uhr. nAm Samstag, 30. März, werden die Passionsspiele in Neumarkt in der Oberpfalz besucht.
 
  • Die Kolpingfamilie wird in der Pfarrversammlung am Donnerstag, 4. April, 20 Uhr, ihren Jahresbericht vor der Pfarrgemeinde abstatten.
 
  • Am Sonntag, 7. April, findet um 10.30 Uhr der Festgottesdienst mit anschließendem Missionsessen statt.
 
  • Ebenfalls am 7. April beginnt um 19.30 Uhr die Mitgliederversammlung.
 
  • Am Mittwoch, 15. März, hält Professor Hermann Häring, Tübingen, um 19.30 Uhr einen Vortrag zum Thema "Versuchung Fundamentalismus - Glaube und Vernunft in einer säkularen Gesellschaft" im Pfarrheim.
 
  • In der Filialkirche St. Gertrud lädt die Kolpingfamilie am Freitag, 24. März, um 20 Uhr die Ortschaft Altenberg sowie alle Mitglieder zur Maiandacht ein, anschließend gemütliche Einkehr im Gasthaus.
 
  • Der Donnerstag, 13. Juni, ist für die Besichtigung eines örtlichen Gewerbebetriebs vorgesehen, nähere Einzelheiten werden noch bekannt gegeben.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!