Dienstag, 21. August 2018
Lade Login-Box.

76 Teilnehmer aus dem gesamten Markt Kipfenberg am Start Ausrichter waren die Schelldorfer

Felsentorschützen gewinnen Pokal

Kipfenberg
erstellt am 12.10.2017 um 19:13 Uhr
aktualisiert am 16.10.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Kipfenberg/Schelldorf (on) Insgesamt 76 Schützen kämpften an den Ständen der Schelldorfer Waldmeisterschützen um den Pokal der Großgemeinde Kipfenberg. Als Sieger behaupteten sich einmal mehr, die Schützen von Felsentor Oberemmendorf, vor den Waldmeisterschützen Schelldorf, die mit 26 Schützen die meisten Starter aufbieten konnten.
Textgröße
Drucken
Kipfenberg: Felsentorschützen gewinnen Pokal
Die Sieger und Preisträger des Großgemeindeschießens in Schelldorf mit dem Kipfenberger Bürgermeister Christian Wagner (hintere Reihe links). - Foto: Obermeier
Kipfenberg

Die Siegerehrung und Preisverteilung - auch Bürgermeister Christian Wagner war erschienen - nahm Schelldorfs Schützenmeister Michael Straus vor. Beim Großgemeindepokal, bei dem die jeweils acht besten Schützen jedes Vereins in die Wertung kamen, waren die Felsentorschützen nicht zu schlagen. Mit 443,5 Punkten wurden sie souverän Erster, vor Waldmeister Schelldorf (545,7), Martinschützen Grösdorf (586,1) und Jurahöhe Pfahldorf (785,2 Punkte). Beim Jugendpokal - nur Schelldorf und Pfahldorf traten hier an - siegten die Hausherren mit den Schützen Stefan Straus, Stefan Schels und Thomas Harrer mit 391,6 Punkten vor Pfahldorf mit 228,5 Punkten. Auch bei den Schülern siegten die Schelldorfer mit Matthias Straus, Tobias Schels und Julia Hönig mit 809,4 Punkten vor Jurahöhe Pfahldorf, Martinschützen Grösdorf und Felsentor Oberemmendorf. Die Großgemeindescheibe gewann Paul Lang von Waldmeister Schelldorf mit einem 36,3 Teiler vor den Oberemmendorfern Georg Polster und Markus Hausmann. Kerstin Hausmann von Felsentor Oberemmendorf gewann mit einem 28,6 Teiler vor Beate Straus und Kathrin Sixt (beide aus Schelldorf) die Damenscheibe. Die Jugendscheibe sicherte sich Thomas Harrer aus Schelldorf mit einem 152,3 Teiler vor Nina Gabler aus Pfahldorf und Stefan Straus aus Schelldorf. Auch die Schülerscheibe blieb in Schelldorf, sie gewann Sophia Rixner mit einem 171,8 Teiler vor Samuel Hardt und Katharina Sohmen, beide aus Grösdorf.

Großgemeindemeister wurde mit 103,4 Ringen Maria Polster aus Oberemmendorf vor ihrer Vereinskameradin Kerstin Hausmann und dem Schelldorfer Michael Straus. Nina Gabler aus Pfahldorf sicherte sich mit 100 Ringen den Jugendmeistertitel vor Stefan Straus und Thomas Harrer beide aus Schelldorf, während Johanna Brunner (Oberemmendorf) mit 89,4 Ringen vor Katharina Sohmen und Hannah Fuchs Schülermeisterin wurde.

Beim Preisschießen waren die Martinschützen aus Grösdorf nicht zu schlagen: Hier siegte Walter Überall mit einem 8,0 Teiler vor Christopher Überall und den beiden Schelldorfern Kathrin Sixt und Paul Lang.

Von Johann Obermeier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!