Sonntag, 24. Juni 2018
Lade Login-Box.

Jahresversammlung in Haunstetten: Gartenbauverein bestätigte Vorstand im Amt und ehrte treue Mitglieder

Rührig bei Pflege der Grünflächen

Haunstetten
erstellt am 13.03.2018 um 17:59 Uhr
aktualisiert am 16.03.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Haunstetten (EK) Bei der Jahresversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Haunstetten standen die Neuwahlen des Vorstands und einige Ehrungen verdienter und treuer Mitglieder auf dem Programm.
Textgröße
Drucken

Mit zahlreichen Bilder erinnerte Vorsitzende Elisabeth Lindner zunächst beim Rechenschaftsbericht an die vielen, schönen Aktivitäten des Vereins: ein Töpferkurs, das gemeinsame Palmbaumbinden, die Aktion "Saubere Landschaft", der Vereinsausflug nach Rain am Lech, das schon mittlerweile traditionelle Kranzbinden für die Adventszeit und die Adventsfensteraktion, die der Gartenbauverein seit vorigem Jahr organisiert.

Ein großes Lob ging an die Kinderaktionen von Sonja Nuber und Melanie Tretter, die immer sehr gut besucht waren. Die Kinder konnten Ostereier gestalten, Badepralinen selbst machen und Mobile aus Naturmaterialien herstellen. "Dankeschön" sagte die Vorsitzende den freiwilligen Helfern für die Pflege der Grünflächen im Ort und den drei Gartenpflegern Josef Kraus, Xaver Meyer und Alfred Betz für die Pflege der vielen Obstbäume. Ein besonderer Dank ging auch an die Vorstandsmitglieder: Ohne ihre Hilfe wäre das alles nicht möglich gewesen.

Bürgermeisterin Rita Böhm übernahm die Leitung der Neuwahl. Dabei wurden Vorsitzende Elisabeth Lindner Stellvertreterin Martina Gmelch, Schriftführerin Helga Huber und Kassier Josef Kraus wurden in ihrem Amt bestätigt. Als Beisitzer fungieren weiterhin Anja Geyer, Christine Lindner, Maria Wittl, Alfred Betz und Xaver Meyer. Neu hinzugekommen ist Elisabeth Zaigler. Sonja Nuber und Melanie Tretter sind wieder die Jugendbetreuer, Claudia Lindner und Bettina Lindner bleiben die Kassenprüfer.

Bürgermeisterin Böhm nahm mit Elisabeth Lindner und Martina Gmelch zahlreiche Ehrungen vor. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Hubert Bacherle, Ingrid Binder, Theresia Gebhard, Angela Hormel, Gisela Liedl, Herbert Mittermeier, Johann Pfuff und Marianne Waffler geehrt. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Max Geyer, Rainer Ludwig und Gerhard Liebermann ausgezeichnet.

Zum Abschluss der Versammlung erinnerte Imker Martin Lindner die Gartlerinnen und Gartler daran, wie wichtig Bienen für Obstbäume, Blumen und Pflanzen sind. Er möchte das Imkern wieder bekannter machen. Wenn jemand Interesse hat, an einem Imkerkurs teilzunehmen, könne er sich gerne bei ihm melden.

Eichstaetter Kurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!