Sonntag, 24. Juni 2018
Lade Login-Box.

Ehrungen beim Männergesangsverein

Enkering
erstellt am 12.01.2018 um 19:09 Uhr
aktualisiert am 15.01.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Enkering (pzr) Von einem erfolgreichen Gesangsjahr sprach der Vorsitzende Reinhard Kiener gleich zu Beginn der Jahreshauptversammlung des Männergesangsvereins Enkering. Nicht nur, weil gesanglich ein deutlicher Fortschritt festzustellen gewesen sei, es konnten auch neue Aktive akquiriert werden konnten - der Liederkranz Rumburg besteht somit aus 19 Sängern.
Textgröße
Drucken

Ein Programmpunkt des Abends waren Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften. Für 40 Jahre Treue zum Verein konnten Gerhard Christoph, Josef Gruber, Anton Hauf, Konrad Kiener, Reinhard Kiener, Egid Moßburger und Anton Parzefall mit Urkunde, Ehrennadel und einem Verzehrgutschein bedacht werden. Seinen Dank zollte Kiener Gerhard Haas und Richard Lang, die bereits 15 Jahre den Männergesangsverein unterstützen. Außerdem bedankte sich Kiener bei Heinrich Kaußner, Anton Herzner und Fritz Lang, die als Fahnenträger bereits seit 25 Jahren den Verein repräsentieren.

Bei den turnusgemäßen Vorstandswahlen gab es wenig Überraschendes: Für weitere drei Jahre steht Reinhard Kiener dem Verein vor, als Vertreter wurde Heinrich Kaußner ins Gremium gewählt. Als Schriftführer fungiert wieder Anton Nuber und auch beim Kassier gibt es mit Andreas Fritsch keine Veränderung. Einen positiven Einstand gab es bei den Beisitzern: Neuzugang Thomas Merkl wurde sogleich in den Vorstand berufen. Neben Merkl sind Richard Haas, Anton Herzner und Fritz Lang als Beisitzer tätig. Ebenfalls ohne Veränderung blieben die Kassenprüfer Josef Fritsch, Konrad Kiener und Egid Moßburger dem Verein erhalten.

Von Roland Panzer
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!