Mittwoch, 26. September 2018
Lade Login-Box.

Abschlussfeier der Pietenfelder Dorferneuerung am Sonntag

Ein Fest für die ganze Bevölkerung

Pietenfeld
erstellt am 11.09.2018 um 17:53 Uhr
aktualisiert am 15.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Pietenfeld (vwi) Nach vielen Jahren der Planung und den anschließenden Bauarbeiten von 2009 bis 2014 wird die Pietenfelder Dorferneuerung mit einem Festakt am 16. September abgeschlossen.
Textgröße
Drucken
Am neugestalteten Dorfplatz in Pietenfeld fließt nun wieder das Wasser.
Am neugestalteten Dorfplatz in Pietenfeld fließt nun wieder das Wasser.
Volnhals
Pietenfeld
Es war schon immer ein Wunsch der Arbeitskreise der Pietenfelder Dorferneuerung und der Bürgerinnen und Bürger, dass am Dorfplatz wieder Wasser fließen sollte. Nun ist rechtzeitig vor den Abschlussfeierlichkeiten am kommenden Sonntag dieser Wunsch in Erfüllung gegangen. An diesem Platz war bis etwa bis 1955 der Pietenfelder Dorfweiher und ganz in der Nähe ein Dorfbrunnen mit einem hölzernen Schöpfwerk, wie alte Bilder belegen. Die neue Wasseranlage soll daran erinnern. Der ortsansässige Steinmetzmeister Alexander Böhm hat den Brunnen geplant und aus Naturstein angefertigt.

Die Festlichkeiten zum Abschluss der Dorferneuerung beginnen mit einem Dankgottesdienst und werden am neugestalteten Dorfplatz im Zelt oder bei günstiger Witterung im Freien fortgeführt. Die Gemeinde lädt dazu die Bevölkerung herzlich ein. Für die Pietenfelder und Weißenkirchener Bürgerinnen und Bürger gibt es, auch wenn sie nicht unmittelbar Anlieger einer Baumaßnahme waren, kostenlose Mittagessen. Den Ausschank der Getränke organisiert die Pietenfelder Jugendgruppe "Der Raum". Die KAB bietet Kaffee und Kuchen an. Die Getränke sowie Kaffee und Kuchen müssen bezahlt werden. Die Gemeinde, die Ländliche Entwicklung und der Vorstand der Pietenfelder Dorferneuerung laden zu dieser Feier ein; auch Landrat Anton Knapp hat sein Kommen zugesagt.

Programm am 16. September:

n10 Uhr Dankgottesdienst in der Pfarrkirche St. Michael, gestaltet vom Pfarrverbandschor "AdMoePi". Anschließend Segnung des neugestalteten Dorfplatzes und der Straßen durch Ortspfarrer Bernhard Kroll.

n11 Uhr Festakt am Dorfplatz, musikalisch umrahmt von der Pietenfelder Dorfmusi, Begrüßung durch Bürgermeister Andreas Birzer, Grußwort des Landrates Anton Knapp, Grußwort von Baurat Alexander Mayr von der Ländlichen Entwicklung, Ehrungen, Rückblick durch den Örtlichen Beauftragten Willibald Volnhals

n12 Uhr Mittagessen im Festzelt oder im Freien Dia-Schau im Gemeinschaftshaus über die Dorferneuerung

n15 Uhr voraussichtliches Festende.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!