Dienstag, 19. Juni 2018
Lade Login-Box.

Stein reißt Ölwanne auf

Eichstätt
erstellt am 13.09.2017 um 19:36 Uhr
aktualisiert am 16.09.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Eichstätt (EK) Ein 51-Jähriger aus dem Landkreis Kelheim ist am Dienstagnachmittag in Eichstätt über einen großen Stein gefahren, wodurch die Ölwanne seines Autos aufgerissen wurde. Der Autofahrer war laut Polizeibericht gegen 15.10 Uhr zwischen dem Eichstätter Bahnhof und der Waldhütte unterwegs und hatte dabei den Stein auf der Fahrspur übersehen.
Textgröße
Drucken

Das Auto musste abgeschleppt werden. Wie die Beamten mitteilen, liegt der Schaden bei rund 600 Euro. Das ausgelaufene Öl musste durch Mitarbeiter des Stadtbauhofes gebunden werden. Wie der Stein auf die Fahrbahn kam, ist nach Angaben der Polizei bislang unklar.

Eichstaetter Kurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!